Südafrika

Auf Südafrika Rundreise Wildnis erleben oder Handicap verbessern

Südafrika ist bekannt als die Heimat der Tiere, denen man nur mit äußerster Vorsicht begegnen sollte. Die Big Five - alias Löwe, Elefant, Büffel, Leopard und Nashorn - stehen für Südafrika. Doch das Land hat noch viel mehr zu bieten, als eine ganze Reihe an Nationalparks. Was das ist, erfahren die Teilnehmer der Reuthers Traumreisen. Auf Motorradtour mit der Harley-Davidson oder im Mini Bus erkunden sie die Schönheit eines Landes, welches mitunter unzählige Fotomotive bietet. Diese stehen im Fokus der Reuthers Fotoreisen Südafrika.

Eine Südafrika Rundreise zu unternehmen heißt, auf historischen Spuren zu wandeln

Ausgangspunkt der Wild Garden Tour ist Kapstadt. Den Namen erhielt die zweitgrößte Stadt des Landes vom Kap der Guten Hoffnung. Obgleich der Name der Klippen so positiv klingt, war das Kap einst aufgrund seiner gefährlichen Klippen sehr gefürchtet. Heute wird Kapstadt übrigens oft als „Mutterstadt“ bezeichnet, da sie die erste Stadtgründung der Kolonialzeit war. Nachdem die Teilnehmer der Reuthers Südafrika Rundreisen die wohl gefährlichsten Klippen gesehen haben, geht’s zum nächsten Superlativ: zum südlichsten Punkt des Landes, dem Kap Agulhas. Übrigens sind die Klippen dort auch gefährlich.

Historisch wird’s in den Straßen Swellendams. Wer hier den niederländischen Klang heraushört, liegt richtig: Die Stadt war Mitte des 18. Jahrhunderts ein Außenposten der Niederländischen Ostindien-Kompanie. Zudem gehört die Stadt mit zu den ältesten Städten Südafrikas. Ebenso historisch wird’s im Bartolomeu Dias Schiffsmuseum, dass die Teilnehmer der Reuthers Südafrika Rundreisen in Mossel Bay besichtigen. Übrigens: Wussten Sie, dass Südafrika für erstklassigen Wein bekannt ist? In Stellenbosch wird ein südafrikanisches Weingut besucht.

Tierische Erlebnisse auf Südafrika Rundreise

Giraffen, Zebras und Antilopen erwarten die Besucher im Knysna Elephant Park. Und natürlich werden dort sich auch die grauen Riesen zeigen, nach denen der Park schließlich auch benannt ist. Und falls die Elefanten sich hier verstecken, so können die Teilnehmer der Reuthers Südafrika Rundreisen sie neben der Antilopenart Kudus im Addo Elephant National Park hautnah erleben.

Ab in die Wildnis oder das Handicap verbessern? Beides ist mit Reuthers möglich. Auf der Tour mit der verheißungsvollen Bezeichnung Wild Garden zeigt sich Südafrika von seiner wilden Seite. Dabei stehen neben Abenteuern im Wildlife Park auch Besuche von traumhaften Städten auf dem Programm.

Ein ganz anderer Ansatz liegt wiederum der Motorradtour Harley & Golf zugrunde: Neben den typischen Südafrika-Highlights wie Kapstadt und den Big Five können Hobby- und Profigolfer hier ihr Handicap verbessern.

Video Südafrika Flugbuchung Finanzierung Kontakt Buchung Währungsrechner Reuthers Rewards Reise Shop Fotoreisen Busreisen Motorradreisen Mietwagen Reisen