Neuseeland

Auf ins Paradies - auf Neuseeland Rundreise

Kiwis - für den einen sind sie eine schmackhafte Frucht für die anderen die Bezeichnung einer Vogelart. Was das mit Neuseeland zu tun hat? Ach ja, Kiwi ist darüber hinaus auch ein Kosename für die Neuseeländer. Und wenn schon die Einwohner einen Spitznamen führen, leistet sich auch das Land einen zweiten Namen, der auf deren Entdecker zurückgeht. Aotearoa nennen die Maori Neuseeland und begründen diese Bezeichnung mit der langen weißen Wolke - das bedeutet das maorische Wort nämlich in der Übersetzung.

Diese Highlights sind auf einer Neuseeland Rundreise einen Besuch wert

Neuseeland liegt im südlichen Pazifik und bietet so viel zu sehen, dass es schier unmöglich scheint, all die Sehenswürdigkeiten in nur einer Tour zu verpacken. Doch Reuthers hat es geschafft. Die Paradise Tour führt in nahezu jeden Winkel der Insel. Im nördlichsten Winkel – in den neuseeländischen Northlands – startet die Paradiese Tour. Zum Start der Tour steht ein Besuch im Geburtsort Neuseelands auf dem Programm. In Waitangi, einem Ortsteil Paihias, wurde 1840 der Gründungsvertrag unterzeichnet. Neben diesem geschichtsträchtigen Ort ist auch der geografisch bedeutende nördlichste Punkt des Landes einen Besuch wert: Cape Reinga. Nach dem Besuch an diesem spirituellen Ort führt die Reuthers Neuseeland Rundreise nach Süden.

Haben Sie Interesse an einheimischen Vögeln und einheimischen Planzen in Neuseeland?

Im Waipoua Kauri Forest kommen die Teilnehmer der Reuthers Touren dem sogenannten „Gott des Waldes“, einem über 2.000 Jahre alten Baum, dem Tane Mahuta eindrucksvoll nahe. Anschließend nimmt die Truppe Kurs auf Auckland. Auf Schritt und Tritt kann man hier auf den Spuren der neuseeländischen indigenen Bevölkerung wandeln. Die Maori besiedelten bereits Mitte des 14. Jahrhunderts das Land. Nächster Stopp: der beliebte Küstenort Whitianga, der verschiedene Namen trug und lange Zeit als Exportzentrum diente. In nächster Nähe befindet sich die Cathedral Cove, die die malerische Bucht und die Kathedralen-Höhle gleichermaßen bezeichnet.

Von Wellington aus auf die Südinsel

Ein weiteres atemberaubendes Naturschauspiel erwartet die Teilnehmer der Reuthers Neuseeland Rundreise in Rotorua und Te Puia. Dort können sie Geysire, die heißen Quellen, die sich in Fontänen ergießen, aus sicherer Entfernung beobachten und erfahren mehr über dieses außerordentliche Naturphänomen. Szenenwechsel: Nach so viel Natur wird es Zeit für Großstadtflair in Neuseelands Hauptstadt Wellington. Allein schon durch die Lage ganz im Süden der Nordinsel Neuseelands, ist der nächste Routenstopp nahezu vorprogrammiert: die Südinsel.

Erster Halt dort ist der Abel Tasman Nationalpark, der aufgrund vieler malerischer Buchten mit Sandstränden und türkisgefärbtem Wasser jährlich zahlreiche Touristen in seinen Bann zieht. Der nächste Tourstopp, Cape Foulwind, ist für zweierlei bekannt: für die Robbenkolonie südlich des Capes und für den Leuchtturm. Mit einem Besuch der Pancake Rocks sind die Teilnehmer der Reuthers Neuseeland Rundreise inmitten des Paparoa Nationalparks.

Ein Besuch der Goldgräberstadt Ross sowie eine Farmtour sind weitere Highlights auf der Tour über die neuseeländische Halbinsel. Und auch Abenteurer kommen voll auf ihre Kosten: So bietet Reuthers wetterbedingt spannende Quadtouren, einen Helikopterflug auf den Franz Josef Gletscher, Bungee Jumping von der Kawarau Bridge sowie Parasailing und Jetboat Touren. Nach so viel Action steht ein UNESCO Weltnaturerbe auf dem Tourplan: ein Besuch des Milford Sounds, eines Fjords im Fjordland Nationalpark. Nach weiteren tierischen Attraktionen endet die Paradise Tour in Christchurch, der wohl englischsten Stadt Neuseelands.

Wählen Sie zwischen den verschiedenen Neuseeland Rundreisen

Auf der Paradise Tour fahren die Teilnehmer der Reuthers Neuseeland Rundreise alle genannten Attraktionen an. Die Highlights Tour hingegen ist etwas kürzer. Mit den weiteren Reuthers Neuseeland Rundreisen können Sie Ihren ganz individuellen Fokus auf die Region legen.

Die Reisevarianten halten, was ihre Namen versprechen und haben sich als attraktive Thementouren längst etabliert. Ob mit der Harley-Davidson oder mit dem Bus - Reuthers bietet wie immer jede Reisevariante an und hat auch speziell eine Route für Profi- und Hobbyfotografen konzipiert.

Flugbuchung Finanzierung Kontakt Reuthers Rewards Reise Shop Fotoreisen Neuseeland Busreisen Neuseeland Motorradreisen Neuseeland Mietwagen Reisen Neuseeland