Reuthers Harley-Davidson
Premium Motorradtour
Highway 1 / USA

Highway 1 Motorradreise

 

Die Route:

arrow down Tag 1: Los Angeles

Motorradreisen Highway 1

Willkommen in Los Angeles. Nach einer individuellen Anreise stimmen wir uns beim Welcome Drink und Dinner auf die gemeinsame Abenteuer-Tour ein.

arrow down Tag 2: Los Angeles > Morro Bay

Solvang

Nachdem wir unsere Harley-Davidson Motorräder an der Vermietstation übernommen haben, geht es gleich in Richtung Norden den Highway 1 entlang. Vorbei am Santa Monica Pier und dem Sunset Boulevard erreichen wir Malibu. Wir cruisen durch wunderschöne Farmland Täler Kaliforniens und lunchen in Santa Barbara's Stearns Wharf bevor wir Solvang, die "Dänische Hauptstadt" Amerikas besuchen. Hier sieht man Windmühlen, Pferde, Farmen und Weingüter - und nach weiteren wunderschönen Meilen durch grüne Hügel mit Kälber Farmen erreichen wir schließlich unser Tagesziel Morro Bay.

arrow down Tag 3: Morro Bay > San Francisco

Point Pinos Lighthouse, California

Am Morgen geht es weiter, links der Pazifische Ozean und rechts von uns die majestätischen Santa Lucia Berge. Man nennt die Gegend Big Sur oder "El Sur Grande" und beim Point Pinos Leuchtturm, dem Eingang zur Monterey Bay Station wollen wir Station machen. Unsere Reise führt uns weiter durch Castroville, wo einst Norma Jean (Marilyn Monroe) zur Artischocken Königin gekürt wurde. Nach Half Moon Bay und Pacifica erreichen wir nördlich davon unser Tagesziel San Francisco.

arrow down Tag 4: San Francisco

Alcatraz, San Francisco

Der 4. Tag ist San Francisco gewidmet. Wer möchte, kann die Stadt zu Fuß erkunden oder einige der berühmten Kabelbahnen benutzen. Highlights sind die Golden Gate Bride, eine der längsten Hängebrücken dieser Welt, die Haight-Ashbury Gegend, Chinatown, Fisherman's Wharf, Nob Hill, Union Street und Lombard Street. Pflichtprogramm ist natürlich Alcatraz, und so nehmen wir auf jeden Fall an einer Gefängnistour teil.

arrow down Tag 5: San Francisco > Laytonville

Golden Gate Bridge

Wir beginnen den Tag mit einer Fahrt über die Golden Gate Bridge und einem Fotostop an der berühmten Brücke. Weiter gehts ins Marin County und die Künstlerstadt Sausalito. Atemberaubende Landschaften erwarten uns mit dem Mount Tamalpais. An einem schönen Tag kann man hier sogar die schneebedeckte Sierra Nevada sehen. Nachdem wir Muir Beach, Fort Ross und Gualala passiert haben, stoppen wir in Mendocino, ein bekannter Ort für Künstler, Schriftsteller usw. Für alle Schnäppchenjäger gibt es hier Geschenke und Souvenirs. Weiteres Highlight des Tages ist Leggett, mit seinem "Leggett Drive Through Tree". Die Nacht verbringen wir in Laytonville.

arrow down Tag 6: Laytonville > South Lake Tahoe

Lucerne, Lake Clear

Am 6. Tag geht es den Clear Lake entlang, dem größten natürlichen See Kalifornien's, am Mendocino National Forest gelegen, und weiter über waldbedeckte Hügel in südliche Richtung. Über Sacramento cruisen wir nach Placerville, eine Goldgräberstadt, und dann nach Camino im Herzen der El Dorado Weingegend. Unsere Route führt uns weiter durch den Eldorado National Forest nach South Lake Tahoe und Stateline, der Kalifornien-Nevada Staatsgrenze. Wer sein Glück versuchen möchten - Stateline hat viele Weltklasse Casinos.

arrow down Tag 7: South Lake Tahoe

Virginia City

Der Tag beginnt mit einer Fahrt durch den Toiyabe National Forest nach Genoa, der ältesten dauerhaften Siedlung in Nevada und einem der attraktivsten Dörfer im Westen Amerikas. Von Genoa, geht's es nördlich nach Carson City und Virginia City. Virginia City, früher mal eine boomende Stadt, steht nun als Denkmal für den Reichtum, den man während der Gold Rausch Zeiten erlangen konnte.

arrow down Tag 8: South Lake Tahoe > Tonopah

Walker Lake, Nevada

Wir fahren Richtung Osten und dann südlich nach Yerington, das am Walker River gelegen und von Bilderbuch Bergen voller Geisterstädte und alten Goldmienen Camps umgeben ist. Nachdem wir Yerington und Hawthorne erreicht haben, ändert sich die Landschaft in Wüstengegend. Das richtige Gefühl für die Geschichte Nevada's bekommen wir in der alten Goldgräberstadt Tonopah, wo wir die Nacht verbringen.

arrow down Tag 9: Tonopah > Las Vegas

Goldfield, Nevada

Gleich frühmorgens statten wir Goldfield mit den ältesten historischen Gebäuden in Nevada einen Besuch ab. Weiter geht es in Richtung Süden nach Beatty, einer Wüstenstadt im Amargosa River Valley und dann über Indian Springs in die Glücksspieler Hauptstadt Las Vegas.

arrow down Tag 10: Las Vegas

Las Vegas, Nevada

Der heutige Tag in Las Vegas steht zur freien Verfügung. Es besteht die Möglichkeit zu einer Stadtbesichtigung, zum Besuch einer der vielen Shows und natürlich dazu in einem der Spielcasinos sein Glück zu versuchen.

arrow down Tag 11: Las Vegas > Barstow

Calico Ghosttown

Wir verlassen Las Vegas in Richtung Baker, wo wir im Mad Greek Restaurant unser Mittagessen einnehmen. Von Baker geht es südlich Richtung Barstow, doch vorher machen wir einen Abstecher zur alten Silberminenstadt Calico. Barstow selber ist eine kleine Minen- und Eisenbahnstadt in der kalifornischen Mojave Wüste und direkt an der Main Street, der Original Route 66, verbringen wir die heutige Nacht.

arrow down Tag 12: Barstow > Los Angeles

Santa Monica Pier

Der letzte Tag "on the road" bricht an. Über Victorville kommen wir in den Großraum Los Angeles. Nachdem wir unsere Harley-Davidsons an der Vermietstation abgegeben haben, fahren wir per Transfer direkt zu unserem Hotel. Bei unserem Farewell Dinner am Abend dann wollen wir nochmals unsere gemeinsame Abenteuer-Tour Revue passieren lassen.

Bitte beachten Sie, dass die obenstehende Tourbeschreibung für GUIDED TOURS (Geführte Touren) gilt.

Preise

Video Highway 1 Motorradreisen Modelle Motorradreisen Leistungen Flugbuchung Finanzierung Motorradreisen FAQs Kontakt Buchung Währungsrechner Reuthers Rewards Reuthers Motorradreisen eCatalog Motorrad Shop Fotoreise USA Highway 1 Busreise USA Highway 1 Mietwagen Reise Highway 1 USA