Busreisen USA

Busreisen USA

Mit dem Mini Bus auf USA Rundreise

In sechs verschiedenen Touren macht Reuthers die USA erlebbar - dabei fällt die Entscheidung schwer. Die Best Of West Route führt von Los Angeles entlang der Küste, ins Landesinnere und über Las Vegas wieder zurück. Wie der Name schon sagt, hat das Reuthers Team die Highlight der Weststaaten darin zusammengefasst. Demnach steht ein Besuch in den Weltstädten San Francisco, Las Vegas und Los Angeles genauso auf dem Programm wie eine ganze Reihe an Naturschauspielen, die im Grand Canyon und Bryce Canyon zu bestaunen sind.

Der Highway 1 steht im Fokus der gleichnamigen Tour - und gilt als Weg nach Kalifornien. Als dieser wurde er auch im Song "California" thematisiert: "We've been on the run, driving in the sun, looking out for number one, California here we come, Right back where we started from" heißt eine Liedzeile von Phantom Planet. Bekannter noch dürfte die inoffizielle San Fancisco-Hymne von Scott McKenzie sein: " If you're going to San Francisco, be sure to wear some flowers in your hair, if you're going to San Francisco, you're gonna meet some gentle people there." So liegt es auf der Hand, dass die Stadt sowohl im Rahmen der Highway 1 Route besucht wird, als auch ein Highlight der Wild West Tour ist. Sehenswert ist auch die Tourstrecke selbst, die durch "El Sur Grande" führt und sowohl gigantische Berge, also auch Seen und Wüstengegenden bietet.

Reuthers Geheimtipps machen USA Rundreisen zum einzigartigen Erlebnis

Weitere Naturschauspiele erwarten auch die Teilnehmer der Reuthers USA Rundreise in die National Parks. Mit auf dem Tourprogramm stehen ebenfalls wieder einige Geheimtipps aus dem Hause Reuthers. Darunter fällt der Besuch eines Tanzlokals in Flagstaff und eines Barber Shops in Seligman.

Zwar weniger bekannt als die berühmte Route 66, dennoch aber historisch bedeutend ist die Strecke, auf dem der Pony Express einst die USA kreuzte. Grund genug für Reuthers, die Route von Los Angeles nach Chicago, fest in den Reisekatalog zu integrieren. Übrigens gibt es auch hier Stars, auf dessen Spuren die Teilnehmer der USA Rundreise entlang des Pony Express wandeln können: Buffalo Bill war einst ein Reiter des Pony Expresses. In Cody kann das Museum des Mit-Begründer des Showbusiness besucht werden.

Ebenfalls ein großer Star war und ist Elvis Presley. 700.000 Menschen besuchen heute noch sein einstiges Anwesen, Graceland, in Memphis Tennesse. Die Möglichkeit dazu haben auch die Teilnehmer der USA Rundreise Bluegrass Wonders, die in den Smoky Mountains startet.

Natürlich bieten wir auch Traumreisen im Sunshine State Florida.

Bei welcher Reuthers Busreise in die USA dürfen wir Sie begrüßen?

Videos Busreisen Leistungen Flugbuchung Finanzierung Kontakt Buchung Währungsrechner Reuthers Rewards Reise Shop Fotoreisen USA Motorradreisen USA Mietwagen Reisen