Jetzt wird’s tierisch: zu Besuch in der “Pferde-Hauptstadt” der Welt

Date: 2014-07-02 · Category: USA

Einst lebten hier Indianer – heute sind nur noch die Straßennamen im US-amerikanischen Ocala Zeugen damaliger Zeiten. Die Stadt im Bundesstaat Florida trägt den Namen “Horse Capital of the World” – und macht diesem alle Ehre. Mit Rosemeres Farm wurde im Jahr 1943 der Grundstein für diese Bezeichnung gelegt. Dort lebte auch das erste Galopprennpferd, welches in Florida bei einem Rennen gewann. Heute existiert diese Farm nur noch in Geschichtsbüchern. Die Pferde aber blieben – und weitere Farmen mit Rennpferden entstanden.

Heute sind die Farmen in Ocala das Ziel vieler Reisen. Denn die Tiere verbreiten Magie. “Reiten ist eine Lebenseinstellung: voller Faszination, Leidenschaft und Sehnsucht.” So lautet der Tenor vieler passionierter Pferdefans. Voller Faszination, Leidenschaft und Sehnsucht sind auch die Motorradfahrer, die an der Reuthers Harley-Davidson-Sunshine-Tour durch Florida teilnehmen. Vielleicht eint das die Gemeinschaft der Harley-Davidson-Fahrer mit den Pferdeliebhabern dieser Welt – und das obwohl so viele PS zwischen ihnen liegen.

Aktion “Win Your Dream Tour”

Schnell zuschlagen lohnt sich, denn wer zwischen dem 1. Juli und dem 31. Dezember 2014 eine Motorrad-Traumreise bei Reuthers bucht, nimmt automatisch am Gewinnspiel teil – und hat die Chance, die gebuchte Reise zu gewinnen. Pro 100 Anmeldungen wird es einen Gewinner geben. Mehr zum Gewinnspiel erfahren Sie > hier.

Reuthers